7. CIC Indoorgolf Cup erfolgreich

Sebastian Senden gewinnt den 7. CIC Indoorgolf Cup

 

Pünktlich um 21.00 Uhr gab CIC-Vorsitzender Maik Bolsmann das Startzeichen zur diesjährigen Ausspielung um den Wanderpokal des Colonia Imi Club e.V.

Auf 27 Spielbahnen gleichzeitig schickte der Gastgeber etwa 130 (Mini-)Golfer auf die Runde durch die älteste Kölsch-Brauerei der Welt.

Etwa 2 Stunden später stand der Sieger fest: Sebastian Senden verwies in einem packenden Finale vor etwa 250 Zuschauern Florian Geiger und Meinolf Köper auf die Plätze. Der Sieger konnte sich über eine Wagenfeld-Leuchte freuen, sie wurde von Die Einrichtung Vianden überreicht. Der Zweitplazierte wurde vom Lifestyle-Magazin City-News mit einem Wellness-Wochenende für zwei beglückt. Für den dritten Platz stellte die Sünner-Brauerei ein 30Liter Fass Kölsch zur Verfügung.

Im Anschluss ging es in die legendäre Players-Night Party, bei der bis in den frühen Morgen gefeiert und getanzt wurde.